Vertreterinnen der Volkssolidarität Borna diskutieren mit Georg-Ludwig von Breitenbuch (MdL,CDU) über die Personalschlüsseländerungen in Kitas

Autorinnen: Yvonne Pritz und Viola Heinig

Seit dem 01.09.2016 gilt der neue Betreuungsschlüssel für Erzieher im Kindergartenbereich von 1:12 in vollem Umfang. Was bedeutet das? Welche Auswirkungen hat der neue Schlüssel für die Kinderbetreuung in der Kita? Und – Genügt das perspektivisch für eine höhere Qualität in der pädagogischen Arbeit der Erzieherfachkräfte? Darüber sprachen am 22.09.2016 Yvonne Pritz, Leiterin der Kita „Sonnenschein“ Pegau, und Viola Heinig, Bereichsleiterin Kita der VOLKSSOLIDARITÄT KV Borna e.V., mit dem Mitglied des Landtages Georg-Ludwig von Breitenbuch (CDU) im Wahlkreisbüro der CDU in Borna. weiterlesen

Postkarten an Landtagsabgeordnete in der Region Bautzen übergeben

Autorin: Marlies Eichler

In Bautzen sammelten die Mitglieder des Elternrates Unterschriften. Diese wurden während der Bautzener Demokratie Wochen „Gib deinen Senf dazu“ an den Landtagsabgeordneten Marko Schiemann (CDU) übergeben.  Marko Schiemann war Gast des 1. Anwohnerfestes im Garten des Betreuten Wohnens der Volkssolidarität Bautzen. Hier kamen Bewohner(innen), Anwohner(innen) des Wohngebietes, Asylsuchende des „Green-Parkes“, Mitarbeiter(innen) und Kinder der Kindertagesstätte ins Gespräch.

Unsere Einrichtungen „Märchenland“ in Bischofswerda und „Bummi & Gänseblümchen“ in Großharthau/Seeligstadt übergaben Protestkarten an Patricia Wissel (MdL, CDU) im Tierpark Bischofswerda.  Die Landtagsabgeordnete versprach den Kindern und Erzieherinnen, sich auch weiterhin aktiv dafür einzusetzen, die Bedingungen in den Kitas zu verbessern. Sie sei sich bewusst, dass das bisher Erreichte nicht ausreichen kann. weiterlesen

„Wie kommen wir denn da vorwärts?“ – Gespräch mit G. Otto (MdL, CDU)

Autorin: Katrin Lutz

„Wie kommen wir denn da vorwärts?“ Mit diesem Satz von Gerald Otto, MdL (CDU) können wir das konstruktive Gespräch zwischen ihm, Hans-Jürgen Melle (Geschäftsführer Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V.), Barbara Wiedemann (Finanzvorstand AWO Kreisverband Zwickau e.V.) und Katrin Lutz (Fachberaterin Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V.) überschreiben.

Herr Otto wünscht sich, dass „die Individualität der Kinder“ Beachtung findet und Bildungseinrichtungen sie dabei  unterstützen, „Talente zur Meisterschaft zu bringen“. Dem konnten wir uns anschließen und so begaben wir uns gemeinsam auf die Suche nach Möglichkeiten, Vor- und Nachbereitungszeiten für ErzieherInnen zu realisieren und perspektivisch auch weiter am Personalschlüssel zu arbeiten. weiterlesen

Besuch bei Ines Springer (MdL, CDU) in Glauchau

Autor: Jens Kluge

„Das Land kann nicht alles tun. Wir sind schon 2014 mit der Verbesserung des Personalschlüssels in Vorleistung gegangen. Die Kommunen machen sich einen schlanken Fuß und ziehen sich aus der Verantwortung.“ – so lautete das Eingangsstatement einer  langjährig in der Landes- und Kommunalpolitik erfahrenen Frau. Ines Springer kommt schnell zum Punkt und fackelt nicht lange, denn Sie weiß anscheinend aus ihrer eigenen Biografie, das Menschen nicht ewig Lasten von außen tragen können bzw. dazu bereit sind. Unsere Forderungen nach Vor- und Nachbereitungszeit sind unstrittig, dafür verwenden wir keine Zeit im Gespräch. Unstrittig ist auch, das die neu dazu gekommenen Anforderungen durch Aufnahmen von Flüchtlingsthemen in die Kita nicht vermischt werden dürfen. weiterlesen

Staatsministerin für Kultus Brunhild Kurth im Gespräch mit Kitaleitungen in Breitenbrunn

Autorin: Ute Ulrichsohn

Am 07.09.2016, traf sich durch die Initiative von MdL Alexander Krauß unsere Staatsministerin für Kultus mit etwa 40 Vertreterinnen und Vertretern von Kitaleitungen des Erzgebirgskreises in Breitenbrunn zum gemeinsamen Gespräch an der Kaffeetafel. Vorher besuchte die Ministerin den Hort in Breitenbrunn (DKSB KV Aue/SZB e.V.).

Nachdem MdL Krauß Frau Kurth begrüßt hatte und das Wort der Ministerin übergab, nutzte diese die Gelegenheit, um sich zuerst wertschätzend über die Arbeit der Kitaleitungen auszusprechen. Wobei gleich zu Anfang von Frau Kurth eingeräumt wurde: „Klar ist natürlich, dass nicht alle Wünsche erfüllt sind und werden“ und dass das derzeit vorherrschende Thema ihres Ministeriums des Lehrermangels sei. Aus diesem Grund sei sie dankbar, einmal in einer Runde zu einem anderem Schwerpunkt sprechen zu können. Der vorschulische Bereich käme zu kurz, das Fundament einer Bildungsbiografie würde im Elementarbereich gelegt, so betonte sie in den eröffnenden Worten. An die Kitas seien in den letzten Jahren immer höhere Erwartungen herangetragen worden. „Kita-Leitung“ bedeute eine hohe Verantwortung und Führung brauche Zeit. weiterlesen

20.9. ab 15 Uhr: Kita-Aktion am Weltkindertag in Chemnitz

Autor: Carsten Tanneberger

Die Liga der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege, der Stadtelternrat Chemnitz und die Gewerkschaft GEW laden anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2016, ab 15:00 Uhr, zu einem bunten Nachmittag ein. Viele Attraktionen, Spiele, Sport, ein Imbissangebot und Getränke warten auf die kleinen Chemnitzerinnen und Chemnitzer im Stadthallenpark. Neben einem unterhaltsamen Rahmenprogramm, steht insbesondere der Appell an die sächsische Politik, sich für bessere Rahmenbedingungen in der Kindertagesbetreuung einzusetzen, im Mittelpunkt der Veranstaltung. Auch nach der leichten Verbesserung des Betreuungsschlüssels rangiert Sachsen auf den hinteren Plätzen im bundesweiten Vergleich. Der im sächsischen Bildungsplan verankerte Bildungsauftrag kann so nicht umgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund fordern die Verbände, die Elternvertreter(innen) und die GEW  weitere Schritte zur Entlastung der Erzieherinnen und Erzieher. weiterlesen

Mario Pecher (MdL, SPD) besucht das AWO-Kinderhaus Kuschelkiste in Zwickau

Autor: Jens Kluge

Heute war Mario Pecher zu Besuch im AWO Kinderhaus „Kuschelkiste“ in Zwickau – seines Zeichens Mitglied des Sächsischen Landtags und Mitglied der aktuellen Regierungskoalition für die SPD. Der stellv. finanzpolitische Sprecher und Verhandlungsmitglied des Koalitionsvertrages sagt: „Wir sind ganz auf der Seite Ihrer Forderungen der frühkindlichen Bildung mehr Gewicht zu verleihen und auch weiterhin ausreichend Ressourcen zur Verfügung zu stellen.“ weiterlesen

Ein interessanter Vormittag im Waldhäusl-Kinderhaus

Bericht des Waldhäusl-Kinderhaus, Autorin: Giesela Glathe

Am Freitag, 19.08.2016 besuchten der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Mayer  und auch der Bundestagsabgeordnete Michael Kretschmer (beide CDU) im Rahmen der Sommertour unser Kinderhaus „Waldhäusl“ in Eichgraben. An diesem sonnigen Tag waren, wie auch sonst immer, alle Kinder im Garten unterwegs und ganz individuell beschäftigt. Beide Herren „zog“ es spontan – nicht nur daher, da auf dem Weg zum Haus liegend – in den Sandkasten zu unseren allerjüngsten des Hauses mit deren Lernbegleiterin Ramona. Dort entstanden erste Gespräche zum Personalschlüssel. weiterlesen

Zu Gast bei Klaus Tischendorf (MdL) in Stollberg

Am 18.08.16 besuchten Wini Prachensky von der Evang. Kita Lebensbaum in Glauchau und Jens Kluge vom AWO Kinderhaus Kuschelkiste den Landtagsabgeordneten Klaus Tischendorf von der Fraktion Die Linke in seinem Wahlkreisbüro. weiterlesen

CDU Regionalkonferenz Chemnitz: Im Gespräch mit dem Ministerpräsidenten

Die sächsische CDU veranstaltet regelmäßig Regionalkonferenzen, um dort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Am 15. August 2016 ergriffen drei Akteure dort die Chance und unterhielten sich mit dem Ministerpräsidenten Stanislav Tillich über frühkindliche Bildung in Sachsen.

Maria Groß vom Paritätischen Sachsen, Katrin Lutz vom Kinderhausverein Zwickau und Jens Kluge von der AWO Zwickau besuchten am 15. August 2016 die Regionalkonferenz der CDU in Chemnitz. Sie wollten die Veranstaltung nutzen, um auf die Belange des Kitabereichs hinzuweisen. weiterlesen

  • Populär
  • Neu
  • Kommentare
  • Tags

Verwandte Seiten

Archiv