“Naseweise“ aus Lauba übergeben Goldenen Schlüssel

Übergabe im KinderkreisAWO Kindertagesstätte “Naseweis“ Lauba übergibt einen „Schlüssel für Sachsens Zukunft“ an Landtagsabgeordnete Heiderose Gläß

Am Freitag, den 13. November trafen die Kinder, Erzieher und Geschäftsführer Herr Reinke der AWO Kita „Naseweis“ die örtliche Landtagsabgeordnete Heiderose Gläß (Die Linke), um ihr symbolisch einen kleinen Schlüssel zu überreichen.

Damit machte die Kindereinrichtung auf die Forderung der sächsischen Wohlfahrtsverbände nach einem verbesserten Kita- Personalschlüssel aufmerksam.

Kita-Leiterin Frau Evelin Knöschke : „ Wir brauchen endlich mehr Fachkräfte, um in kleineren Gruppen arbeiten und die Kinder individuell fördern zu können.“

Bei der Schlüsselübergabe in der Kita soll es nicht bleiben: Die „ Naseweise“ übernehmen gewissermaßen eine Patenschaft für die Abgeordnete und werden sie in regelmäßigen Abständen nach dem Fortgang ihrer Bemühungen befragen. Im Landtagswahlkampf hatten alle demokratischen Parteien auf den Foren der Wohlfahrtsverbände mehr Anstrengungen für bessere Bildungs- und Betreuungsqualität versprochen. Einzulösen sind die Versprechen spätestens bei den nächsten Haushaltsverhandlungen ab dem Frühjahr 2010.

In der Kita „Naseweis“ werden zur Zeit 75 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren von neun Erzieherinnen betreut. Träger der Kindereinrichtung ist die Arbeiterwohlfahrt.

Schreiben Sie einen Kommentar:

  • Populär
  • Neu
  • Kommentare
  • Tags

Verwandte Seiten

Archiv