Partner

Bildung geht alle an. Und frühkindliche Bildung legt den Grundstein
für alles spätere Lernen. Wir freuen uns deshalb über den Schulterschluss
mit Elternvertretern, Fachgremien und Gewerkschaften in der wichtigen
Frage der Qualitätssicherung für Sachsens Kitas.

Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) Sachsen

Auf ihrem Gewerkschaftstag im Sommer 2011 hat die GEW Sachsen einen umfangreichen Forderungskatalog für bessere Kita-Rahmenbedingungen aufgestellt. Denn es ist klar: Bisher sichern die Fachkräfte die Vor- und Nachbereitung für die Bildung, Erziehung und Betreuung unserer Kinder in ihrer Freizeit ab und sind hohen Belastungen ausgesetzt. Wer mehr individuelle Betreuung und die Umsetzung des Bildungspland will, muss die Ressourcen dafür bereitstellen.

ElternKugel_rotgelb

Die Elternvertretungen sind sehr aktiv: Allein in Chemnitz, Leipzig und Dresden wurden über 40.000 Unterschriften für eine Schlüsselverbesserung gesammelt. Es werden seit Jahren Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für eine verbesserte Lern-Kultur in den sächsischen Kitas organisiert und der partnerschaftliche Dialog zwischen Eltern und Fachkräften für bessere Rahmenbedingungen initiiert und begleitet.

Aktuelles Beispiel: Dresdner LernKulturtage

In über 60 Kitas landesweit stiegen am 2. Juni 2009 bunte Luftballons
in den Himmel. Mit der Aktion „Mehr als 99 Luftballons“ machten die
Elternvertreter auf Ihre Forderungen nach einem besseren Personal-
schlüssel aufmerksam.

Bericht

 

 

Fach-AG Kita

Die Fach-AG Kita in Dresden steht ebenfalls hinter den Forderungen der Liga.
Sie organisiert die Aktion „Bildungsplan retour“.

Pressemitteilung Fach AG KitaKugel_gelb

4 Kommentare to “Partner”

  1. Ines sagt:

    Sehr geehrte Frau Grünert,

    nachdem Sie uns angefragt haben und Ihre Nutzung im Rahmen der Liga-Initiative zur Verbesserung der Kita-Rahmenbedingungen in Sachsen steht, erhalten Sie gern unsere Zustimmung dazu. Sie erhalten parallel auch eine Benachrichtigung zu Ihrer Anfrage per E-Mail. Ähnlich gelagerte Anfragen können gern auch künftig an kontakt@weil-kinder-zeit-brauchen.de gesandt werden.

    Mit herzlichen Grüßen

    Ines Vogel

  2. Grünert, Claudia sagt:

    Ist es urheberrechtlich gestattet, den Satz „Weil Kinder Zeit brauchen“ auf T-Shirts zu drucken? Die T-Shirts könnten unter anderem auf einer Radtour getragen werden. Ich brauche diesbezüglich schnellstmöglich Ihre Bestätigung bzw. eine Aussage. Vielen Dank!

  3. Ines sagt:

    Sehr geehrte Frau Paus,

    haben Sie Dank für Ihre Anfrage und das Engagement vor Ort.
    Bereits stattgefunden hat die Schlüsselübergabe an Herrn Jan Hippel, MdL. Weitere Übergaben folgen im Januar unter anderem an Frau Hanka Kliese, MdL. Da wir die Aktion Schlüsselübergabe dezentral organisieren, erreichen uns die Informationen zu Übergabezeiten teilweise sehr kurzfristig. Eine Liste der Kitas, die in Chemnitz eine Schlüsselpatenschaft übernommen haben sende ich Ihnen gesondert zu.

    Mit den besten Grüßen für eine schöne Adventszeit

    Ines Vogel

  4. Paus Andrea sagt:

    Wann bekommen Chemnitzer Landtagsabgeordnete den Goldenen Schlüssel für eine KITA?

    Hier sollen gerade im Kommunalhaushalt 2010 auf Kosten guter Vorschulbildung Einschnitte beschlossen werden, so soll die nur eine Vor- und Nachbereitungsstunde für Erzieher abgeschafft werden. Steigende Lohn- und Betriebskosten durch großen Investitionsrückstau mit alten maroden KITA-Gebäuden sollen ebenfalls die Eltern bezahlen, durch das Anheben der Betreuungskosten auf das Maximum der gesetzl. Vorgaben.

    Andrea Paus
    stellv. Vorsitzende Stadtelternrat

Schreiben Sie einen Kommentar:

  • Populär
  • Neu
  • Kommentare
  • Tags

Verwandte Seiten

Archiv